• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

50 Jahre CDU Herscheid – bürgernah · kompetent · sachbezogen

 

Von Wolfgang Weyland

Obwohl die offizielle Gründung der CDU Herscheid als Partei im Oktober 1968 erfolgte, geht die Geschichte der Christdemokraten bis in die ersten Nachkriegsjahre zurück. Wie überall in Deutschland, so fanden sich auch in Herscheid Bürger zusammen, um nach den verhängnisvollen Jahren der Nazidiktatur und den Folgen des Kriegsausgangs einen neuen Anfang in der Parteienlandschaft zu machen. Freiheit und Menschlichkeit sollten sich nicht wieder in erbärmlicher Gegnerschaft zwischen sozialen, liberalen und konservativen politischen Strömungen verlieren. So wurde die Christlich Demokratische Union Deutschlands von Menschen gegründet, die nach dem Scheitern der Weimarer Republik, den Verbrechen des Nationalsozialismus und angesichts des kommunistischen Herrschaftsanspruchs nach 1945 die Zukunft Deutschlands mit einer christlich geprägten, überkonfessionellen Volkspartei gestalten wollten.

 

CDU-Politik in Herscheid seit 1948

Um diese Politik auch auf kommunaler Ebene einzuleiten, mussten die Weichen rechtzeitig gestellt werden. Ein Unterfangen, das nicht leicht war, da insbesondere beim Bürgertum aufgrund schlechter Erfahrungen der Nazidiktatur eine starke Abneigung bestand, sich parteipolitisch zu binden. Dennoch zeigten nach und nach immer mehr Herscheider Interesse an der neuen Partei, sodass die CDU zur ersten Gemeinderatswahl am 17. Oktober 1948 antreten konnte.

Trotz vielfachen Bemühens, insbesondere des Fabrikanten Heinrich Schmellenkamp, gelang es nicht, genügend Mitglieder für eine Ortsunion zu gewinnen, sodass die Kreispartei - mit Sitz in Lüdenscheid - die CDU in der Ebbegemeinde lediglich als Stützpunkt behandelte.

Auf dem Weg zur selbstständigen Ortsunion

Dieser Zustand dauerte bis zum Jahr 1968, wobei die Besetzung der CDU-Ratsfraktion zu jeder Zeit gegeben war. Lediglich die Ortsunion wurde von den Freunden aus Plettenberg mit verwaltet. So bekam ich, damals noch in Plettenberg wohnend, ersten Kontakt mit den Herscheider Parteifreunden. Nach meinem Umzug 1967 in die Ebbegemeinde habe ich mich mit dem bestehenden Mitgliederreservoir bemüht, eine selbstständige Herscheider CDU zu gründen. Dieses Ziel konnte in kurzer Zeit erreicht werden.

Personen wie Dr. Alfred Herfel, Paul Schulte, Wolfgang Polte, Gustav Kaufmann, Hermann Alberts, Herbert Brinker, Theo Barwe, Willi Theiß, Gustav-Otto Herzog jr. sowie Friedhelm und Wolfgang Weyland waren die ersten Mitglieder. Sie legten das Fundament für eine stabile Parteiarbeit. Erster Vorsitzender wurde das langjährige Ratsmitglied Paul Schulte.

Positive Entwicklung

Der Ausbau der Ortsunion zu einer starken Mitgliederpartei konnte in den Folgejahren wirksam vorangetrieben werden. Die Mitgliederzahlen stiegen stetig an und erreichten in Spitzenzeiten 140 Parteifreunde. 1971 stellte Paul Schulte, krankheitsbedingt, sein Amt als Vorsitzender zur Verfügung. Als Nachfolger hatte ich dreißig Jahre die Ehre, die Ortsunion zu führen und in gemeinsamer Teamarbeit erfolgversprechende Schwerpunkte zu setzen. Danach kam es zu einer knapp zweijährigen Amtszeit von Eckhard-Uwe Kowalewski. Mit der Wahl 2003 von Sigrid Schröder, einer aktiven Kommunalpolitikerin mit einem über Herscheids Grenzen hinaus hohen Bekanntheitsgrad, wurde die Kontinuität fortgesetzt und eine Neuakzentuierung vorgenommen. Zehn Jahre stand sie an der Spitze der Ortsunion. 2013 übernahm Sebastian Moos, 20-jährig, das Ruder und leitete einen Generationenwechsel mit hoffnungsvoller Zukunftsperspektive ein.

Das Aufgabenfeld der CDU Herscheid war und ist vielseitig: Durchführung gesellschaftspolitischer Veranstaltungen, eine breite Öffentlichkeitsarbeit u. a. über die Heimatzeitung, das Internet und den „Unionsbrief“, Bürgergespräche, Unterstützung der heimischen CDU-Kandidaten bei anstehenden Wahlen, Mitarbeit auf Kreisebene und darüber hinaus, Durchführung der Neujahrsempfänge mit Verleihung des CDU-Bürger-Ehrenpreises und nicht zu vergessen: die Gestaltung der Gemeinde- und Kreispolitik durch starke Persönlichkeiten.  

Prägende CDU-Köpfe innerhalb der Kreispolitik waren: Dr. Alfred Herfel, Klaus Herfel, Manfred Löhmann sowie Sigrid Schröder und seit 2014 Sebastian Moos.

Zum Gesamtkomplex zählen ebenfalls die jahrelang stattgefundenen Bayernabende in der Schützenhalle, die beliebten Frühschoppen mit Platzkonzerten sowie die Fischessen am Aschermittwoch unter Teilnahme namhafter Gastredner.

Das „jüngste Kind“ der Ortsunion ist die im Jahr 2002 gegründete Senioren Union mit ihren aktuell 104 Mitgliedern. Damit gibt sie eine Antwort auf den demografischen Wandel in unserer Gesellschaft, der ein gesünderes und selbstbestimmtes Leben bis ins hohe Alter möglich macht. Oberstes Ziel ist es, das Zusammenspiel zwischen den Generationen auf der Grundlage gemeinsamer Verantwortlichkeiten zu fördern. Durch das umfangreiche Veranstaltungsprogramm, das durch einen intensiven Internetauftritt (www.seniorenunion-herscheid.de) begleitet wird, ist die Senioren Union Herscheid zu einem beliebten Treffpunkt der älteren Generation geworden.  

Das engagierte Auftreten der CDU Herscheid führte dazu, dass die Größe der Ratsfraktion wuchs. War sie anfänglich lediglich drittplatziert, belegte sie ab 1975 den zweiten und ab 1999 den ersten Rang. Stets lag die Fraktionsführung in guten Händen: Paul Schulte, Gustav Kaufmann, Wolfgang Polte, Wolfgang Geisel, Sigrid Schröder, Eberhard Kaufmann.

In meiner Person stellte die CDU 15 Jahre den Ersten Bürgermeister und 20 Jahre den Stellvertretenden Bürgermeister. Seit 2009 ist Sigrid Schröder Stellvertretende Bürgermeisterin.

Die Position der CDU als moderne Volkspartei  

Die Position der CDU Herscheid als moderne Volkspartei der demokratischen Mitte ist bestimmt durch eine bürgernahe, kompetente und sachbezogene Politik, in der Mitverantwortung für das Gemeinwohl, aktiver Bürgersinn, Dialogbereitschaft, Fleiß und ehrenamtliche Tätigkeit ihren unübersehbaren Platz haben. Sie richtet sich ausschließlich nach den Interessen der Gemeinde Herscheid und ihrer Bürger. Selbstbestimmung, Entscheidungsfähigkeit und Gemeinschaftsgeist sind Markenzeichen unserer auf der Basis christlich orientierter Werteordnung begründeten Politik.  

Angesichts der sich ständig ändernden Lebensordnungen in unserm Land, die auch an Herscheid nicht spurlos vorübergehen, muss bisher Ungedachtes gedacht und Unkonventionelles geprüft und entwickelt werden, damit gute Ideen zu guten Taten für die Bürger Herscheids werden.

Interessante Jahre liegen vor uns.


Prev Next Page:

50 Jahre CDU Herscheid – bürgernah · kom…

50 Jahre CDU Herscheid – bürgernah · kompetent · sachbezogen

  Von Wolfgang Weyland Obwohl die offizielle Gründung der CDU Herscheid als Partei im Oktober 1968 erfolgte, geht die Geschichte der Christdemokraten bis in die ersten Nachkriegsjahre zurück. Wie überall in Deutschland,...

Weiterlesen...

50 Jahre Ortsunion

50 Jahre Ortsunion

1968 wurde die CDU Herscheid gegründet. Diesen Anlass wollen wir feiern. Am Donnerstag, den 8. November 2018, 18:00 Uhr im Hotel-Restaurant "Zum Adler", Am Markt 1,  58849 Herscheid. Als Gastredner...

Weiterlesen...

Schritt in die richtige Richtung

Zur Ersteigerung der leerstehenden Gewerbeimmobilie in der Weißen Ahe durch die Gemeinde Herscheid: Die CDU Herscheid begrüßt die Ersteigerung der Industriebrache in der Weißen Ahe. Mit dieser Maßnahme überwindet die Gemeinde...

Weiterlesen...

Frühjahrsputz 2018

Frühjahrsputz 2018

Auch in diesem Jahr haben einige fleißige Hände der CDU Herscheid die L561 vom Kreisel bis zur Lüdenscheider Straße vom Müll befreit. Leider kann man hier 2 Wochen später schon...

Weiterlesen...

Besuch bei Firma Otto Bauckhage

Besuch bei Firma Otto Bauckhage

Am 19.3.18 nutzen einige Mitglieder der Ortsunion, die Einladung der Firma Otto Bauckhage, um sich bei einer Betriebsführung einen Einblick in das Unternehmen zu verschaffen. Die Firma am Müggenbrucher Weg hat...

Weiterlesen...

Nachlese zur Mitgliederversammlung am 15…

Nachlese zur Mitgliederversammlung am 15.Februar

Zunächst konnten Sebastian Moos für den Vorstand, Eberhard Kaufmann für die Fraktion und Wolfgang Weyland für die Senioren Union Ihre Berichte abgeben.Der Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Heider berichtete von den Koalitionsverhandlungen...

Weiterlesen...

Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben zu Hause ein besinnliches Weihnachtsfest, einige entspannte Tage, einen guten Rutsch sowie ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr. Mit freundlichen GrüßenIhre CDU Ortsunion...

Weiterlesen...

Forderung von Konsequenzen

Forderung von Konsequenzen

Die CDU Herscheid begrüßt die Initiative der Bürgermeister Uwe Schmalenbach und Jan Nesselrath (Meinerzhagen), sich für eine Sperrung des Motorradverkehrs auf derL 707 im Bereich Nordhelle einzusetzen. Seit Jahren zieht...

Weiterlesen...

CDU-Fraktionsvorstand einstimmig im Amt …

CDU-Fraktionsvorstand einstimmig im Amt bestätigt – Unterstützung für Friedlin Letztes Zusammentreffen vor der Sommerpause

Am gestrigen Abend (18.07.17) versammelten sich die Mitglieder der CDU-Ratsfraktion im Café – Restaurant Vedder in Nieder-Holte, um im Wege von Vorstandswahlen die personellen Weichen für die zweite Hälfte der...

Weiterlesen...

Engagierter Wahlkampf

Engagierter Wahlkampf

Ralf Schwarzkopf (3v.l.) hat einen engagierten Wahlkampf geführt. Am Ende hat es leider nicht ganz gereicht für den Einzug in den Düsseldorfer Landtag.

Weiterlesen...

Nachlese Mitgliederversammlung

Nachlese Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung am 15.Februar hat Landtagskandidat Ralf Schwarzkopf genutzt um sich und seine Pläne vorzustellen. Handlungsbedarf sieht er in vielen Bereichen. Die zum Teil marode Infrastruktur bei den Landstraßen in...

Weiterlesen...

Nachlese 30. Neujahrsempfang

Nachlese 30. Neujahrsempfang

Nach dem Sektempfang startete der 30. Neujahrsempfang vor ca. 140 Besuchern mit der Begrüßung durch Sebastian Moos.Festredner Karl-Josef Laumann konnte mit seinem Vortrag, in der viele aktuelle Themen angesprochen wurden,...

Weiterlesen...

Der 30. Neujahrsempfang

Der 30. Neujahrsempfang

Zum anstehenden Neujahrsempfang am 28.01.2017 in der Schützenhalle, hat der Vorstand der CDU Herscheid wieder ein buntes und anspruchsvolles Programm zusammengestellt. Festredner wird in diesem Jahr Herr Karl-Josef Laumann sein. http://www.karl-josef-laumann.de/ Der Musikzug...

Weiterlesen...

Veranstaltung der CDU am 27.6.16 fällt a…

Veranstaltung der CDU Herscheid am Montag, 27.06.2016 Sehr geehrte Damen und Herren, mit Bedauern teile ich Ihnen mit, dass die o. g. Veranstaltung, zu der mit Schreiben vom 09.06.2016 eingeladen wurde, nicht...

Weiterlesen...

CDU reicht 1.000 € Tombolaerlös an das D…

CDU reicht 1.000 € Tombolaerlös an das DRK weiter

  „Das Geld bringt uns einen gehörigen Schritt weiter“, freute sich Stephan Haase vom Deutschen Roten Kreuz. Anlass war die Spendenübergabe durch die CDU Herscheid. Diese hatte während des Neujahrsempfanges in...

Weiterlesen...

Politischer Aschermittwoch in Kirchveisc…

Politischer Aschermittwoch in Kirchveischede

Nach einer Schweigeminute für die Opfer des Bahnunglücks in Bayern, kamen anschließenden Jochen Ritter, Bodo Löttgen und der Landesvorsitzende Armin Laschet zu Wort. Der zuletzt genannte stand anschließend noch für...

Weiterlesen...
© CDU Herscheid 2018 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND